FOODSERVICE
DE EN

12.07.2019

Neu bei Berief: das EcoVeg-Siegel – erfahre hier mehr!

Wir machen es euch einfacher! Denn wir setzten ab sofort auf das EcoVeg-Siegel. Das erste Gütesiegel, das mit Sicherheit für vegane Bio-Produkte steht.

EcoVeg

Warum wählen wir EcoVeg?

Eigentlich ist der Begriff „vegan“ vom Gesetz her nicht definiert. Das heißt: Jeder Produzent oder Händler kann sein Produkt als vegan bezeichnen, ohne dass es einheitlichen Standards genügen müsste. Um diese Unsicherheit für euch und für alle anderen Verbraucher zu beheben, hat sich der 2014 in Köln gegründete Verein VegOrganic e.V. mit erfahrenen Ernährungswissenschaftlern, Bio-Pionieren und Rechtsanwälten zusammengesetzt. Gemeinsam haben sie Richtlinien entwickelt, um für vegane Lebensmittel in Bio-Qualität einen Definitionsrahmen zu schaffen.

Das EcoVeg-Siegel war geboren. Dessen Richtlinien definieren ganz klar, ab wann ein Produkt als vegan gekennzeichnet werden darf. Der Name setzt sich dabei ganz bewusst aus den Teilen Eco = Ökologisch und Veg = vegan zusammen, denn so ist das Siegel europaweit verständlich.  

Extra-Sicherheit für euch

EcoVeg Kriterien erfüllen folgende Anforderungen:

  • Klare, praxisnahe Prozesskriterien für die Produktion pflanzlicher Lebensmittel ohne tierische Inhalts- und Verarbeitungshilfsstoffe
  • Fachlich begründete und rechtlich gesicherte Grenzziehungen
  • Klare Anlehnung an das Bio-Recht in Bezug auf Geltungsbereich und Systematik
  • Regelungen für unbeabsichtigte und unvermeidbare Spuren von tierischen Erzeugnissen
  • Hygienevorschriften im Lebensmittelproduktionsprozess als qualitätsrelevante Voraussetzungen
  • Technische Vorgaben, die auch für Mischbetriebe geeignet sind.

Dabei gelten die Richtlinien nur für verarbeitete und unverarbeitete Lebensmittel, die von vornherein den Anforderungen der Bio-Verordnung (EG) – also entsprechend der Vorgaben der Europäischen Gemeinschaft – entsprechen. Mindestens einmal pro Jahr kontrollieren unabhängige und neutrale Kontrolleure direkt beim Hersteller bzw. Erzeuger des entsprechenden Produktes die Einhaltung der Richtlinien. Meist kontrolliert die zuständige EG-Bio-Kontrollstelle bei der ebenfalls jährlichen Bio-Kontrolle direkt selbst, ob das Produkt in Zukunft neben dem EG-Bio-Siegel auch das EcoVeg-Siegel tragen darf.

Das EcoVeg-Siegel bei Berief

Ihr wisst, schon immer achten wir bei Berief auf hochqualitative Bio-Rohstoffe, die wir so regional wie möglich beziehen. Mit dem EcoVeg-Siegel und der verbindlichen Öko-Zertifizierung können wir jetzt unseren hohen Anspruch an unsere Produkte noch einmal zusätzlich unterstreichen.

Und es ist nicht zu übersehen - findet ihr nicht? Wenn ihr zukünftig nach unseren Produkten Ausschau haltet, werdet ihr das leuchtend grüne EcoVeg-Siegel darauf deutlich erkennen können. Ab Ende Juli wird es als erstes auf den Packungen unseres Berief Bio Tofu Natur und Geräuchert abgebildet sein. 

Wieso zunächst nur zwei Produkte das Siegel tragen, fragt ihr euch vielleicht? Wir können euch verraten, dass das nicht lange so bleiben wird. Nach und nach werden alle unsere Bio-Produkte folgen und das Ecoveg-Siegel tragen. Die neuen Verpackungen sind bereits im Druck. Wir freuen uns riesig darauf und werden euch auf dem Laufenden halten. 

Unser Tipp für den Siegel-Dschungel 

Solltet ihr ein neues Siegel oder Label beim Einkaufen entdecken, dass ihr noch nicht kennt oder bei dem ihr euch nicht sicher seid, ob es vertrauenswürdig ist, empfehlen wir euch die Webseite "www.label-online.de" des Vereins der Verbraucher Initiative. 

Letzte Beiträge

12.07.2019
Neu bei Berief: das EcoVeg-Siegel – erfahre hier mehr!
12.06.2019
Küchenkräuter – Der kleine Kräuter-Guide
06.06.2019
Berief Bio Drink Verpackungen mit gutem Gewissen
26.05.2019
Dos and Don'ts – Tipps für den Bau eines Insektenhotels
23.05.2019
Insektenschutz - Unsere Blühwiese gibt Bienen ein Zuhause!
20.05.2019
Bio Sojaanbau in Deutschland: Step 2 – Striegeln & Hacken