deutsch DE
zur Aktion
Facebook Instagram Pinterest
Blätter
Shop Berief-Blatt
Kopfbild Nachhaltigkeit 3
Blätter

Nachhaltige Beschaffung

Bei der Rohstoffauswahl spielt das Thema Nachhaltigkeit eine große Rolle. Um unter anderem negative Auswirkungen auf die Umwelt zu vermeiden und faire Arbeitsbedingungen der Landwirte und Landwirtinnen sowie der MitarbeiterInnen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu sichern, bewerten wir unsere Rohstoffe anhand eines umfangreichen Nachhaltigkeitsindexes (Basisjahr 2020).

Bei der Bewertung betrachten wir Nachhaltigkeitsaspekten, wie Regionalität, Bio-Qualität, Sozialstandards, Wasserverbrauch und CO2-Emissionen. Als Ergebnis der Bewertung erhalten wir für jeden Rohstoff einen Indexwert auf einer Skala von 0 - 100 (100 = besonders gut).

Unser Ziel ist es, dass bis zum Jahr 2023 all unsere Rohstoffe einen Nachhaltigkeitsindex von mindestens 50 erreichen. Längerfristig sollen bis 2025 all unsere Rohstoffe einen Nachhaltigkeitsindex von mindestens 80 erreichen.

In 2021 haben ca. 70 % unserer Rohstoffe einen Nachhaltigkeitsindexwert von 50 erreicht. 

Wieso ist dieser im Jahr 2022 leicht auf 62 % gesunken? 

Berief war 2022 stark von Rohstoffpreiserhöhungen und Engpässen in den Lieferketten betroffen. Dies hat die Zielerreichung einer nachhaltigen Beschaffung deutlich erschwert. Wir streben weiterhin bis 2023 an, das Ziel mit für alle Rohstoffe mindestens einen Indexwert von 50 zu erreichen.

Gemeinsam Ziele verfolgen

Als Familienunternehmen übernehmen wir Verantwortung für die Welt von morgen und zahlen mit unseren Nachhaltigkeitszielen auf die gemeinsamen Ziele der globalen Nachhaltigkeitsziele - "Sustainable Development Goals" - ein. 

Mit unserem Ziel im Bereich “Nachhaltige Beschaffung” zahlen wir speziell auf das 12. globale Nachhaltigkeitsziel ein “Nachhaltige/r Konsum und Produktion” - genauer auf das Ziel 12.6

Mehr erfahren
SDGs Nachhaltiger Konsum und Produktion