FOODSERVICE

Caponata

Zubereitung

  1. Das Gemüse waschen und trocken tupfen. Bei den Zucchini und der Aubergine den Stiel- und Blütenansatz abschneiden. Beide Gemüse zuerst in Längsrichtung vierteln und dann in Rauten schneiden.
  2. Die Aubergine in einer Schüssel mit Salz einreiben. 4 Minuten ziehen lassen und unter kaltem Wasser abspülen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Zwiebeln schälen und in Viertel schneiden. Fenchel putzen und beiseitelegen. Möhren schälen und das junge Grün etwas abschneiden. Die Mini-Paprika waschen, halbieren und das Kerngehäuse herausschneiden.
  4. Olivenöl in einer großen Pfanne (30 cm) erhitzen. Das gesamte Gemüse in Olivenöl 7–8 Minuten scharf anbraten.
  5. Das Gemüse in der Pfanne nach außen schieben, sodass in der Mitte der Pfanne Platz ist. Den Rohrzucker in die Pfannenmitte schütten und karamellisieren lassen. Mit dem Rotweinessig und Berief Bio Hafer Kochcreme ablöschen und mit dem Gemüse verrühren. Oliven und Thymian zufügen. 1 Minute kochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Caponata in tiefen Tellern servieren. 
Tipp

Caponata schmeckt auch kalt als Antipasti oder zusammen mit Nudeln als Beilage. 

zurück Drucken