FOODSERVICE

Curry mit Süßkartoffeln und Cashewkernen

Zubereitung

  1. Vorab die Zwiebeln fein würfeln, den Knoblauch pressen, die Möhren schälen und in mundgerechte Stücke scheiden.
  2. Etwas Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Currypaste darin farblos anschwitzen.
  3. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Paprika entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zucchini in Würfel schneiden und die Süßkartoffel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Ingwer, Paprika, Zucchini und Süßkartoffeln dazugeben, kurz mitanschwitzen. Alles mit Brühe und Kokosmilch aufgießen und aufkochen lassen, dann das gewürfelte Fruchtfleisch der Ananas und Erbsen dazugeben. Curry ca. 25 Min. köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und den klein geschnittenen Berief Bio Tofu Kräuter darin rundherum anbraten.
  6.  5 Minuten vor Ende der Garzeit die Tofuwürfel in das Curry geben, kurz mitköcheln lassen und alles mit Salz abschmecken.
  7. Tofu-Curry anrichten und mit Cashewkernen und Basilikumblättern garniert servieren.
zurück Drucken