deutsch DE
Facebook Instagram Pinterest
Blätter
Shop Berief-Blatt
Facebook Instagram Pinterest LinkedIn
deutsch DE

Maronen-Physalis Tofu Geschnetzeltes mit Herzoginnenkartoffeln


40 + Min.

Raffiniert

Zutaten

Portionen

Für das Geschnetzelte:

180 g Berief Bio Tofu Geschnetzeltes

200 g Maronen, frisch oder vorgekocht

2 mittelgroße rote Zwiebeln, grob geschnitten

2,5 EL Distelöl

10 g getrocknete Steinpilze, leicht zerbrochen

25 g getrocknete Tomaten, grob geschnitten

200 ml kochendes Wasser

11 Physalis, geviertelt

2 EL Weißweinessig

1 TL dunkle Sojasauce

4,5 EL Berief Bio Hafer Kochcreme

1 EL Schnittlauch, geschnitten

1 Spritzbeutel

 

Für die Herzoginnenkartoffeln ( für ca. 50-60 Stück ):

1 kg Kartoffeln, mehlig kochend

100 ml Berief Bio Soja Drink Natur

5,5 EL Sojamehl

30 g Margarine

1 Prise Safran Fäden

Muskat, frisch gerieben

Salz

Pfeffer

3 EL Sesamöl, zum Bestreichen

hier geht’s zu den Produkten

Zubereitung

1

1 kg Kartoffeln, mehlig kochend
Salz

Zuerst werden die Herzoginnenkartoffeln zubereitet. Dafür die Kartoffeln schälen, in etwa gleich groß Stücke schneiden und mit reichlich Salz im Wasser, weichkochen. Je nach Sorte beträgt die Kochzeit ca. 20-30 Minuten. 

2

Das Wasser, der fertigen Kartoffeln, abschütten. Den Topf kurz, über der noch heißen Platte, ausdampfen lassen, bis die Kartoffeln leicht ansetzen. Die angesetzten Kartoffeln vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen, ca. 5 Minuten. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. 

3

100 ml Berief Bio Soja Drink Natur
5,5 EL Sojamehl
30 g Margarine
1 Prise Safran Fäden
Muskat, frisch gerieben
Salz
Pfeffer

Die abgekühlten Kartoffeln mit einem Stampfer zu einer glatten Masse verarbeiten und die restlichen Zutaten unter den Teig geben. Alles ordentlich miteinander vermengen. Sollte der Teig noch zu fest für den Spritzbeutel sein, so kann noch ein wenig Bio Hafer Kochcreme oder Bio Soja Drink Natur hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

4

3 EL Sesamöl, zum Bestreichen

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Kartoffelstampf in einen Spritzbeutel mit einem Sternen-Aufsatz füllen und auf das Backblech kleine Röschen spritzen. Kurz vor dem Backen, die Röschen mit dem Sesamöl bestreichen und direkt in den Ofen schieben. Das Ganze für 20-30 Minuten goldbraun backen.

5

10 g getrocknete Steinpilze, leicht zerbrochen
25 g getrocknete Tomaten, grob geschnitten

Während der Backzeit der Herzoginnenkartoffeln können die getrockneten Steinpilze und Tomaten in eine hitzebeständige Schale gegeben werden. Das Wasser aufkochen und zu den Steinpilzen und Tomaten in die Schale gießen. Den Sud für mindestens 15 Minuten ziehen lassen. 

6

180 g Berief Bio Tofu Geschnetzeltes
200 g Maronen, frisch oder vorgekocht
2 mittelgroße rote Zwiebeln, grob geschnitten
2,5 EL Distelöl
2 EL Weißweinessig
1 TL dunkle Sojasauce
200 ml kochendes Wasser
4,5 EL Berief Bio Hafer Kochcreme
11 Physalis, geviertelt
1 EL Schnittlauch, geschnitten

Die Zwiebeln klein schneiden, mit den Maronen und dem Bio Tofu Geschnetzeltem in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze anbraten. Das angebratene Geschnetzelte mit dem Weißweinessig, dem Steinpilz-Tomaten-Sud und der Sojasauce ablöschen. Alles bei mittlerer Hitze für weitere 5 Minuten köcheln lassen. Nun die Bio Hafer Kochcreme und die geviertelten Physalis hinzugeben und für weitere 2-3 Minuten einkochen. Anschließend das Geschnetzelte vom Herd nehmen und den Schnittlauch untermischen.

7

Die Herzoginnenkartoffeln sind fertig, sobald sie knusprig sind. Die frischen Herzoginnen auf Tellern verteilen und das Geschnetzelte hinzugegeben werden.

Newsletter
Abonniere unseren Newsletter
Erhalte regelmäßige E-Mail Updates zu unseren Produkten und Angeboten.