deutsch DE
zur Aktion
Facebook Instagram Pinterest
Blätter
Shop Berief-Blatt

Ofenkartoffeln mit Quark und Tofu Würfeln


40 + Min.

Leicht

Vegan

Zutaten

Portionen

175 g Berief Bio Tofu Geräuchert, in kleinen Würfeln

3 EL Röstzwiebeln

2 EL Distelöl oder ein Bratöl deiner Wahl

4 große Kartoffeln, festkochend

4 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

8 EL Sojaquark

1 EL Leinöl (optional)

4 Stangen Frühlingszwiebeln, in dünnen Röllchen 

hier geht’s zu den Produkten

Zubereitung

1

4 große Kartoffeln, festkochend
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Die Kartoffeln mit Schale waschen, auf je ein Stück Alufolie geben und in der Mitte aufschneiden. Mithilfe einer Gabel die Kartoffeln an den dickeren Stellen einstechen und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Wer mag kann auch noch ein Stück Backpapier unter die Kartoffeln legen. 

2

Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen und die Alufolien über den Kartoffeln gut verschließen. Sobald der Ofen warm ist, die Kartoffel-Päckchen auf einem Blech für knapp 1 Stunde im Ofen backen.

3

2 EL Distelöl oder das Bratöl deiner Wahl
175 g Berief Bio Tofu Geräuchert, in kleinen Würfeln
3 EL Röstzwiebeln

In einer Pfanne das Distelöl bei mittelstarker Hitze erwärmen und die Tofu-Würfel für ca. 3-4 Minuten darin stark anbraten. Nun die Röstzwiebeln hinzugeben und für weitere 4-5 Minuten anbraten, bis alles schön kross ist. Die Tofu-Zwiebel-Mischung vom Herd nehmen und in eine Schale geben.

4

8 EL Sojaquark
1 EL Leinöl (optional)
4 Stangen Frühlingszwiebeln, in dünnen Röllchen 

Wenn die Kartoffeln durch sind, diese auf Tellern mit der Folie verteilen und aufmachen. Auf die Kartoffeln den Quark, die Tofu-Würfeln und die Frühlingszwiebeln verteilen. Nach Belieben etwas Leinöl über die Kartoffeln träufeln. Fertig.

EMailPinterestWhatsApp
Eure Tipps:

Bisher keine Tipps eingereicht

Tipp abgeben
Newsletter
Abonniere unseren Newsletter
Erhalte regelmäßige E-Mail-Updates zu unseren Produkten und Aktionen.