FOODSERVICE
DE EN

Ofenkartoffeln mit Quark und Tofu Würfeln

zurück zur Übersicht
EMailPinterestWhatsApp

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln mit Schale waschen, auf je ein Stück Alufolie geben und in der Mitte aufschneiden. Mithilfe einer Gabel die Kartoffeln an den dickeren Stellen einstechen und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Wer mag kann auch noch ein Stück Backpapier unter die Kartoffeln legen. 
  2. Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen und die Alufolien über den Kartoffeln gut verschließen. Sobald der Ofen warm ist, die Kartoffel-Päckchen auf einem Blech für knapp 1 Stunde im Ofen backen. 
  3. In einer Pfanne das Distelöl bei mittelstarker Hitze erwärmen und die Tofu-Würfel für ca. 3-4 Minuten darin stark anbraten. Nun die Röstzwiebeln hinzugeben und für weitere 4-5 Minuten anbraten, bis alles schön kross ist. Die Tofu-Zwiebel-Mischung vom Herd nehmen und in eine Schale geben.
  4. Wenn die Kartoffeln durch sind, diese auf Tellern mit der Folie verteilen und aufmachen. Auf die Kartoffeln den Quark, die Tofu-Würfeln und die Frühlingszwiebeln verteilen. 
zurück zur Übersicht
Drucken
vorheriges Rezept nächstes Rezept