deutsch DE
Facebook Instagram Pinterest
Blätter
Shop Berief-Blatt
Facebook Instagram Pinterest LinkedIn
deutsch DE
Ofenkürbis mit Zwetschgen

Ofenkürbis mit Zwetschgen und Tofu Geräuchert


40 + Min.

Leicht

Vegan

Zutaten

Portionen

Für das Ofengemüse:

200 g Berief Bio Tofu Geräuchert

400 g Zwetschgen 

400 g Hokkaido (ca. 0,5 Kürbis) 

1 große Zwiebel

3 - 4 Stängel Rosmarin

3 - 4 Stängel Thymian

3 - 4 EL Olivenöl

1 - 2 TL Agavendicksaft

Salz und Pfeffer

 

Für den Dip:

250 g Quark Magerstufe oder Soja Quark

4 EL Berief Bio Sojaghurt Natur

0,5 Zitrone, ausgepresst

1 -2 EL Olivenöl

1 -2 TL Agavendicksaft

1 -2 Stängel Minze

1 -2 Prisen Koriander gemahlen

1 -2 Prisen Pul Biber (Praprikapulver)

Salz und Pfeffer

Zubereitung

1

400 g Zwetschgen
1 große Zwiebel
3 - 4 Stängel Rosmarin
3 - 4 Stängel Thymian

Für das Ofengemüse:
Alles waschen, die Zwetschgen halbieren und entkernen.

2

Den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3

400 g Hokkaido (ca. 0,5 Kürbis)
200 g Berief Bio Tofu Geräuchert

Den Kürbis in schmale Spalten schneiden, den Bio Tofu Geräuchert in ca. 1x1 cm große Würfel und die Zwiebel in Ringe schneiden.

4

3 - 4 EL Olivenöl
1 - 2 TL Agavendicksaft
Salz und Pfeffer

Auf ein mit Öl bestrichendes oder mit Backpapier belegtes Backbech geben, alles verteilen und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Agavendicksaft marinieren.

5

Die gewaschenen Kräuter in grobe Stücke reißen, auf dem Gemüse verteilen und alles für 25-30 Minuten im Ofen backen.

6

250 g Quark Magerstufe oder Soja Quark
4 EL Berief Bio Sojaghurt Natur
0,5 Zitrone, ausgepresst
1 -2 EL Olivenöl
1 -2 TL Agavendicksaft
1 -2 Stängel Minze
1 -2 Prisen Koriander gemahlen
1 -2 Prisen Pul Biber (Praprikapulver)
Salz und Pfeffer

In der Zwischenzeit den Dip fertigen:
Dafür alle Zutaten in einer Schüssel gut vermengen und für knapp 15 Mintuen ziehen lassen.

7

Das Gemüse und den Dip zusammen servieren.

Newsletter
Abonniere unseren Newsletter
Erhalte regelmäßige E-Mail Updates zu unseren Produkten und Angeboten.