FOODSERVICE
DE EN

Orientalische Biskuitrolle

EMailGoogle PlusPinterestWhatsApp

Zubereitung

  1. Für den Tofu alle Zutaten für die Marinade gut vermengen. Den Bio Tofu Natur in Scheiben schneiden und mit der Marinade von allen Seiten bestreichen. Die Tofuscheiben für mindestens eine Stunde ziehen lassen. Anschließend auf einem Back- oder Pizzablech verteilen.
  2. Während die Tofuscheiben ziehen, kann die Dattel-Frischkäse-Creme zubereitet werden. Zuerst die Datteln und den Honig mit dem Wasser pürieren. Nach dem Pürieren den Frischkäse unterheben.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ein kleiner Tipp: Ein wenig Fett auf dem Backblech verteilen, damit das Backpapier besser hält und auf seinem Platz bleibt.
  4. Den Backofen auf Ober-/Unterhitze 200 °C vorheizen.
  5. Für die Zubereitung des Teiges zu Beginn alle trockenen Zutaten vermengen. Danach die ganzen Eier hinzugeben und mit einem Schneebesen oder einem Stabmixer aufschlagen. Da der Teig dünn sein soll, verwenden wir in diesem Rezept ganze Eier. Wer seinen Biskuitteig klassisch zubereiten möchte, kann die Eier trennen und das Eiweiß aufschlagen und am Ende unter den Teig heben.
  6. Den Teig auf dem Backblech verteilen. Es sollte darauf geachtet werden, dass sich keine Kanten oder Blasen bilden! Sobald der Teig auf dem Backblech verteilt ist, das Backblech sofort in den Ofen geben. Für 15 Minuten backen. 
  7. Nach der Backzeit den Teig aus dem Ofen holen und direkt auf ein sauberes Geschirrtuch stürzen. Das Backpapier von der Rückseite abziehen und den noch warmen Teig in das Tuch einwickeln. Durch das Einwickeln wird der Teig später nicht brechen, wenn die Biskuitrolle zubereitet wird, da er schon in Form ist.
  8. Den Backofen nicht ausschalten, sondern nun das Pizzablech mit dem Tofu in den Ofen schieben und backen, bis er leichte Röstaromen gebildet hat. Dies dauert ungefähr 20–25 Minuten. 
  9. Sobald der Tofu fertig geröstet ist, den Teig ausrollen und auf dem Geschirrtuch lassen. Den ausgebreiteten Teig mit der Dattel-Frischkäse-Creme bestreichen. Danach den Tofu auf der Creme gleichmäßig verteilen. An den Enden sollten einige Zentimeter vom Tofu freigelassen werden, denn da wird sich die Rolle schließen und die Creme als Kleber dienen. Anschließend den Rucola auch auf dem Teig verteilen.
  10. Mithilfe des Tuches die Rolle langsam und nicht zu straff zusammenrollen. Am besten ist es, wenn die Rolle auf der Kante platziert und leicht herunter gedrückt wird, damit sie nicht mehr so leicht aufrollt. Die fertige Rolle für 10–15 Minuten kaltstellen. 
  11. Zum Servieren die Biskuitrolle auf eine Platte geben und leicht mit Kurkuma bestreuen, Honig in dünnen Fäden drüber geben und mit schwarzem Sesam dekorieren. 
Tipp

Auch warm schmeckt die Rolle ausgezeichnet! Wer die Rolle warm genießen möchte, kann sie vor dem Garnieren in Alufolie einwickeln und für 20 Minuten 200 °C Umluft in den Ofen geben.

zurück Drucken