FOODSERVICE
DE EN

Süßkartoffel Auberginen Türmchen

EMailGoogle PlusPinterestWhatsApp

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C Umluft heizen.
  2. Die Süßkartoffeln waschen, halbieren und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl einreiben. Mit der Schnittseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, legen.
  3. Die Aubergine in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und ebenfalls auf ein Backblech verteilen. Beide Bleche in den Ofen geben.
  4. Nach 25 Minuten die Auberginen aus dem Backofen nahmen.
  5. Die Süßkartoffeln nach insgesamt 50 Minuten aus dem Backofen nehmen. Nach dieser Zeit müssen die Süßkartoffeln sehr weich sein, sodass sich die Haut leicht ablösen lässt.
  6. In der Zwischenzeit für das Petersilien-Pesto alle Zutaten in einen Zerhacker geben oder mit einem Pürierstab pürieren.
  7. Die Auberginen abkühlen lassen.
  8. Die Haut der Süßkartoffeln entfernen und die Kartoffelmasse in einer Schale mit einer Gabel zu einer glatten Masse rühren. Die restlichen Zutaten hinzugeben und gut vermengen. 
  9. Für das Topping die Zwiebel in feine Scheiben schneiden und in einer kleinen Pfanne anbraten. Direkt zu Anfang die Scheiben salzen. Sobald sie glasig sind mit dem Zucker bestreuen und mit dem Weißweinessig ablöschen. Die Zwiebelscheiben so lange braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  10. Zu erst auf den Tellern eine Schicht Petersilien-Pesto geben - wir empfehlen 1 Esslöffel. Danach Auberginen und Süßkartoffel-Creme nacheinander schichten, angefangen mit Auberginen und dann Süßkartoffel-Creme. Das Türmchen sollte insgesamt drei Schichten hoch sein und mit einer Aubergine enden. Zu guter Letzt auf das Türmchen einen guten Teelöffel karamellisierte Zwiebeln geben. 
Tipp

Die Türmchen sind die ideale Vorspeise für ein leckeres Menü. Sie können gut einige Stunden vorher zubereitet werden und auch kalt serviert werden.

zurück Drucken