deutsch DE
zur Aktion
Facebook Instagram Pinterest
Blätter
Shop Berief-Blatt
Kartoffel Käse Waffeln quer Kartoffel Käse Waffeln ohne Produkt

Herzhafte Kartoffel-Käse-Waffeln

Waffeln - mal so richtig herzhaft! Super lecker mit einem frischem Kräuterquark aus Sojaghurt.


< 20 Min.

Leicht

Vegan

Zutaten

Portionen

Rezept reicht für 4 - 5 Waffeln:

250 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend oder mehlige

160 g Berief Bio Soja Naturell

4 - 5 EL Mehl, z.B. Reis- oder Dinkelmehl

3 - 4 EL veganen Streukäse

1 kleine Zwiebel, gewürfelt

1 kleine Möhre, geraspelt, ca. 50

1 EL Öl

1 Prise Muskatnuss

5 - 6 Stiele frische Petersilie, gehackt

10 Stiele frischen Schnittlauch, gehackt

 

Dazu leckerer Tofu-Sojaghurt-"Quark"

hier geht’s zu den Produkten

Zubereitung

1

250 g Kartoffeln

Gekochte Kartoffeln vom Vortag zerdrücken oder Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser weich kochen und zu Kartoffelstampf zerdrücken.

2

Zwiebeln, Petersilie, Schnittlauch, Möhre

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Kräuter waschen, gut abtropfen lassen und fein hacken. Die Möhre schälen und mit einer Reibe raspeln. 

3

Bio Soja Naturell, Mehl, veganer Streukäse, Öl, Muskatnuss, Salz und Pfeffer

Alle Zutaten für den Teil mit den zerdrückten Kartoffeln, den Kräutern, den Möhrenraspeln und den Zwiebelwürfeln in einer Schüssel vermengen. Und alles mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz abschmecken. 

Der Teig darf nicht zu flüssig und nicht zu fest sein. Je nachdem mit etwas Soja Drink oder Mehl gegen arbeiten.

4

Waffeleisen, etwas Öl zum Einfetten

Das Waffeleisen mit etwas Öl einpinseln und heiß werden lassen. Dann ungefähr eine Eiskugel große Kugel Teig ins Waffeleisen geben, etwas verteilen und Waffeleisen schließen. Lieber etwas weniger Teig, als zu viel - langsam an die ideale Menge herantasten, sonst läuft es an den Rändern über. 

Die Waffeln jeweils ungefähr 10 Minuten ausbacken und auf ein Rost zum Auskühlen legen.

Das Rezept ist für ein Belgisches Waffeleise ausgelegt, aber natürlich kannst du auch ein Herzwaffeleisen verwenden, dann einfach nur die Teigmenge pro Waffel anpassen.

Die herzhaften Waffeln schmecken wunderbar zu Kräuterquark.

EMailPinterestWhatsApp
Eure Tipps:

Bisher keine Tipps eingereicht

Tipp abgeben
Newsletter
Abonniere unseren Newsletter
Erhalte regelmäßige E-Mail-Updates zu unseren Produkten und Aktionen.