FOODSERVICE

Frühlingsrollen mit Tofu Gehacktem, Wirsing und Sesam

Zubereitung

  1. Die Wirsingblätter vom Strunk lösen und in kochendem Salzwasser 4 Minuten blanchieren. Anschließend in Eiswasser abschrecken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Wirsing mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden. Die Karotten schälen, in feine Julienne schneiden und ebenfalls blanchieren und kalt abschrecken.

Tipp: Als Julienne bezeichnet man in sehr feine Streifen geschnittenes Gemüse. Du erhältst spezielle Julienne-Schneider im gut sortierten Küchenhandel.

  1. Das Berief Bio Tofu Gehackte in einer Schüssel zerbröseln, Wirsing und Karotten zufügen und mit Sojasauce und Rohrzucker würzen.
  2. Sesam in einer beschichteten Pfanne ohne Fett 2 Minuten goldbraun rösten und unter die Masse mischen.
  3. Den Filoteig vorsichtig auf der Arbeitsfläche auslegen und in die Mitte jeweils 4–5 EL Wirsing-Tofu-Gehacktes verteilen. Das untere Drittel Filoteig nach oben auf die Füllung klappen, die Seiten und Ränder leicht mit Wasser einstreichen, einklappen und zu einer Frühlingsrolle formen.

Tipp: Den Filoteig auf einer trockenen Arbeitsfläche auslegen. Gerne kannst du ein trockenes Küchenhandtuch dazu verwenden.

  1. Das Erdnussöl auf 160 °C in einem Topf erhitzen und die Frühlingsrollen 2–3 Minuten in heißem Fett ausbacken.
  2. Währenddessen die Limette heiß abwaschen und in Viertel schneiden.
  3. Die heißen Frühlingsrollen auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf Schnittlauchhalmen und mit Limettenspalten servieren.

 

Tipp

Als Dip reichst du dazu Sweet Chili Sauce!

zurück Drucken