FOODSERVICE
DE EN

Tomaten-Rosmarin-Foccacia

EMailGoogle PlusPinterestWhatsApp

Zubereitung

  1. Die frische Hefe in einer Schüssel mit 70 ml lauwarmen Bio Dinkel Drink auflösen, eine Prise Zucker dazugeben und mit 50 g Mehl verrühren. 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Inzwischen die Rosmarinnadeln von den Stielen zupfen und hacken. Ein paar Nadeln zum Garnieren behalten. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in grobe Stücke schneiden.
  3. Anschließend mit weiteren 200 g Mehl, 2 EL Olivenöl, dem Tomatenmark, den gehackten Rosmarin, die getrockneten Tomaten, Knoblauchpulver, Pfeffer, Salz und dem restlichen 80 ml Dinkel Drink - ebenfalls noch lauwarm - zu einem Teig verkneten.
  4. Das Ganze nochmals für 30-45 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen, bis der Teig in etwa sein Volumen verdoppelt hat.
  5. Den Ofen auf 200° Umluft vorheizen.
  6. Eine Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen, den aufgegangenen Hefeteig nochmals kurz und nicht zu fest durchkneten und flach ausrollen.
  7. Die Tomatenhälften darauf verteilen und leicht eindrücken, den restlichen Rosmarin ebenfalls darauf verteilen, etwas Salz darüber streuen und mit etwas Olivenöl besprenkeln.
  8. In den Ofen auf die mittlere Schiene geben und etwa 20 Minuten backen. Anschließend noch 10-15 Minuten im warmen Ofen ruhen lassen.
Tipp

Das Tomaten-Rosmarin-Focaccia schmeckt am besten mit unserem Mango-Curry Dip, wenn das Focaccia noch warm ist.

zurück Drucken