FOODSERVICE
DE EN

vegane Gemüseküchlein

EMailGoogle PlusPinterestWhatsApp

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln grob hacken. Das Berief Bio Tofu Gehackte und die Zwiebeln in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten.
  2. Nun den Brokkoli und den Mais hinzugeben. Alles zusammen für 7 bis 10 Minuten in der Pfanne anbraten, bis die Flüssigkeit verdunstet ist und der Brokkoli gar ist. 
  3. Die Gemüse-Tofu Hack-Mischung mit dem Balsamico Essig ablöschen, alles gut salzen und pfeffern. Damit alles einziehen kann für 3 Minuten braten, bis die Flüssigkeit wieder verschwunden ist. Anschließend die Pfanne zur Seite stellen und auskühlen lassen.
  4. Jetzt wird der Blätterteig vorbereitet: dafür diesen ausrollen und mit einem Messer in jeweils acht gleiche Quadrate schneiden.
  5. Die Muffinformen mit Öl ausstreichen, wer mag kann diese auch mit Backpapier auslegen. Den Blätterteig auf die Muffinformen verteilen. Achtet darauf, dass der Teig gleichmäßig dick ist. Dies ist wichtig, da sonst die Muffins reißen, wenn sie heraus genommen werden. 
  6. Zu der Gemüse-Tofu Hack-Mischung das Sojamehl, den veganen Reibekäse sowie die Bio Hafer Kochcreme hinzugeben. Alles miteinander vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Die Mischung in die mit Blätterteig ausgelegten Muffinformen gleichmäßig verteilen und in den vorgeheizten Ofen geben. 
  7. Die Muffins für ca. 20 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen. Nach dieser Zeit den Backofen auf Unterhitze und für weitere 10 Minuten backen. Die Muffins nach dem Backen vor dem Herausnehmen gut auskühlen lassen, damit alles fest werden kann. 
zurück Drucken