FOODSERVICE
DE EN

Möhrennester mit veganem Rührei

EMailGoogle PlusPinterestWhatsApp

Zubereitung

  1. Die Möhren mit einem Spiralschneider zu Gemüsenudeln verarbeiten.
  2. Die Gemüsenudeln portionsweise zu Nestern formen und frittieren, bis die diese knusprig werden. Nach dem Frittieren die Möhrennester aus dem Fett nehmen, auf einem Küchenpapier auslegen und ein wenig salzen. Das Salz entzieht den Nestern noch mehr Wasser und macht sie knuspriger.
  3. Für das vegane Rührei den Bio Tofu Natur grob zerkleinern. In einer Pfanne die Schalotten anbraten, bis sie glasig sind. 
  4. Den zerkleinerten Tofu hinzugeben und kurz scharf mit anbraten, bis er anfängt, an ein paar Stellen braun zu werden. 
  5. Die Hitze des Herdes reduzieren und den Bio Sojaghurt Natur oder die Bio Soja Kochcreme unterrühren. Alles für 2–3 Minuten leicht köcheln lassen. 
  6. Die Pfanne vom Herd nehmen und alle restlichen Zutaten untermischen. Frische Kräuter hinzugeben.
  7. Zum Servieren die Möhrennester auf den Tellern verteilen, das vegane Rührei mittig darauf geben und mit frischen Kräutern, Frühlingszwiebeln oder Sprossen garnieren. 
Tipp

Wir empfehlen zu den Möhrennestern mit veganem Rührei ein leichtes Brot.

zurück Drucken