FOODSERVICE
DE EN

Süßkartoffel Pie

EMailGoogle PlusPinterestWhatsApp

Zubereitung

  1. Zu Beginn die Süßkartoffeln schälen, in gleich große Stücke schneiden und sie in kochendes Salzwasser geben, bis sie weich sind. Wer die Kartoffeln lieber im Ofen zubereiten möchte, kann sie waschen, halbieren und im Ofen bei 200 °C Umluft für 30 bis 45 Minuten backen.
  2. In der Zeit, wo die Süßkartoffeln auskühlen kann der Teig zubereitet werden. Dazu die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen. Wir empfehlen, zuerst mit einer Küchenmaschine den Teig miteinander zu vermischen und anschließend alles per Hand zu kneten. Durch die Körperwärme vermengt sich der Teig besser. 
  3. Nun den Teig in eine runde Kuchenform oder Pie Form geben und gleichmäßig darin verteilen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und für mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. 
  4. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  5. Während der Teig auskühlt, kann die Füllung vorbereitet werden. Die Süßkartoffeln mit einem Stampfer oder einem Pürierstab zu einer glatten Masse verarbeiten. Anschließend die restlichen Zutaten für die Füllung hinzugeben und mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig vermengen. Kurz ziehen lassen.
  6. Die Form mit dem Teig aus dem Kühlschrank holen, die Füllung hineingeben und gut verstreichen. Den Pie in den Ofen geben und 50 bis 60 Minuten bei 180° C Umluft backen. 
  7. Das Topping kann in der Zwischenzeit zubereitet werden. Dazu die Pekao Nüsse in eine beschichtete Pfanne geben und leicht anrösten. Sobald die Nüsse anfangen sich zu bräunen, den Zucker hinzugeben und gut vermengen. Unter Rühren die Nüsse karamellisieren lassen, bis sich alles aufgelöst hat. Damit die Nüsse nicht ein Karamell-Klumpen werden, diese auf einem Backpapier ausbreiten und auskühlen lassen. 
  8. Sobald der Süßkartoffel Pie gebacken und abgekühlt ist, die Nüsse darauf verteilen und mit aufgeschlagener Vesana servieren. 
zurück Drucken