FOODSERVICE
DE EN

Linsen-Nocken auf Kräutersalat mit Brombeer-Dressing

EMailGoogle PlusPinterestWhatsApp

Zubereitung

  1. Die roten Linsen in einem Sieb gut auswaschen. Danach die Linsen in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser weich kochen, abgießen und in eine Schüssel geben.
  2. Alle weiteren Zutaten für die Nocken zu den Linsen geben und mit einem Pürierstab alles recht fein pürieren. Sollten noch ein paar Stücke in dem Linsen-Masse enthalten sein, so können diese so bleiben. Wichtig ist, dass die Masse gut formbar ist - dies kann kurz mit einem Löffel oder der Hand getestet werden. Bevor die Masse geformt wird, sollte sie ca. 15 Minuten ziehen.
  3. Für das Dressing alle Zutaten in einen hohen Behälter geben und ebenfalls mit einem Pürierstab alles fein pürieren. Wer die Kerne der Brombeeren nicht mag, kann das Dressing auch noch durch ein sehr feines Sieb passieren. 
  4. Den Salat sowie die Kräuter zupfen, waschen und auf Tellern verteilen. Die Linsen-Masse mit zwei Esslöffeln zu Nocken formen und je 3-4 Nocken rund um den Salat verteilen. Mit dem Dressing beträufeln und servieren. 
Tipp

Weißer Balsamico wird oft auch Condimento genannt! Den Salat könnt ihr auch super vorher vorbereiten und kurz vor dem Servieren  die Linsen-Nocken darauf verteilen. 

zurück Drucken