FOODSERVICE

Tofubraten in Blätterteig mit Möhrchen und Böhnchen

Zubereitung

  1. Den Backofen bei 180 °C Umluft vorheizen.
  2. Den Berief Bio Tofu Kräuter und Geräuchert zerbröseln und in eine Schüssel geben.
  3. Die Schalotten fein hacken, in der Pfanne halb glasig braten und Tomatenmark hinzugeben. Beides weiter in der Pfanne braten, bis die Zwiebeln ganz glasig sind. 
  4. Den zerbröselten Tofu hinzugeben und mit der Sojasauce, dem Paprika-, Knoblauch- und Zwiebelpulver für ca. 15-20 Minuten gut durchbraten, bis eine feste Konsistenz entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Tofu-Masse abkühlen lassen und die restlichen Zutaten und Gewürze untermengen. 
  6. Den Blätterteig ausrollen und die Tofu-Masse mittig als Rolle verteilen. 
  7. Den Teig um die Rolle schlagen und gut verschließen. Wir empfehlen die Rolle, mit der verklebten Seite, nach unten auf ein Blech mit Backpapier zu legen.
  8. Für eine schöne goldbraune Farbe des Tofubratens, den Braten mit einem verquirlten Ei bestreichen.
  9. Den Tofubraten für ca. 1 Stunde im Backofen bei 180 °C backen.
  10. Das Olivenöl mit dem Pul Biber, dem braunen Zucker, Salz und Pfeffer zu einer Marinade vermischen. 
  11. Das Möhrengrün beschneiden und die gewaschenen Möhren in der Marinade marinieren. 
  12. Die Möhren auf ein Backblech verteilen und zum Tofubraten für ca. 30-40 Minuten in den Ofen schieben.
  13. Für die Sauce - Möhre, Schalotte und Staudensellerie klein würfeln und für ca. 5-8 Minuten in einem kleinen Topf anbraten. 
  14. Mit Rotwein und Sojasauce ablöschen und für 10-12 Minuten bei starker Hintze einkochen lassen. 
  15. In der Zwischenzeit die Bohnen waschen und für ca. 8 Minuten im Salzwasser kochen. Die gekochten Bohnen mit kaltem Wasser abschrecken.
  16. Die Sauce vom Herd nehmen und die KALTE Butter unter starkem Rühren untermischen. Anschließend die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  17. Kurz vor dem Servieren die Böhnchen in der Pfanne mit Butter kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. 
zurück Drucken