deutsch DE
zur Aktion
Facebook Instagram Pinterest
Blätter
Shop Berief-Blatt

Tofubraten in Blätterteig mit Möhrchen und Böhnchen


40 + Min.

Mittel

Vegan

Zutaten

Portionen

Tofubraten

400 g Berief Bio Tofu Geräuchert

1 Paket veganen Blätterteig aus dem Kühlregal

2 EL Tomatenmark

2 EL Haferflocken

3 Schalotten

70 g Nüsse

1 Knoblauchzehe

1,5 EL dunkle Sojasauce

1 TL Thymian

1 TL Majoran

1 TL Paprikapulver

0,5 TL Kreuzkümmel

70 g geriebener veganer Käse

1 EL Berief Bio Soja Kochcreme

Salz

Pfeffer

1 EL Rotwein (optional)

 

Sauce

1 Möhre 

1 Stange Staudensellerie

2 EL dunkle Sojasauce

600 ml Gemüsebrühe

1 Schalotte 

1 Prise brauner Zucker

150 ml  Trockener Rotwein

20 g kalte Margarine 

Salz

Pfeffer

 

Beilagen

1 Bund Möhren 

250 g Grüne Bohnen

3 EL Olivenöl

0,5 TL Pul Biber (Scharfe Paprikaflocken) oder Chili

1 Prise brauner Zucker

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung

1

3 Schalotten
2 EL Tomatenmark
Öl zum Braten

Die Schalotten fein hacken, in einer größeren Pfanne in etwas Öl kurz anbraten. Währenddessen Tomatenmark hinzugeben. Beides weiter kurz anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.

2

400 g Berief Bio Tofu geräuchert

Den Berief Bio Tofu geräuchert zerbröseln und mit in die Pfanne geben.

Tipp: Schneide den Tofu zuerst in grobe Stücke, gib sie in die Pfanne und verwende einen Kartoffelstampfer, um kleine Brösel zu erhalten.

3

1,5 EL dunkle Sojasauce
1 TL Paprikapulver
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
1 Schuss Rotwein (optional)

Sojasauce, Paprikapulver und die gepresste Knoblauchzehe hinzugeben (optional auch den Rotwein) und alles für ca. 10 Minuten durchbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

2 EL Haferflocken
70 g Nüsse
1 TL Thymian
1 TL Majoran
0,5 TL Kreuzkümmel

Währenddessen Nüsse grob hacken und zusammen mit den Haferflocken und den Kräutern in die Pfanne geben. 1-2 Minuten mit anbraten. 

Dann die Pfanne vom Herd nehmen.

5

70 g veganer Reibekäse
1 EL Berief Bio Soja Kochcreme

Unter die abkühlende Tofu-Masse den veganen Reibekäse und die Bio Soja Kochcreme heben, sodass die Masse abbindet.

6

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

7

1 Paket veganer Blätterteig aus dem Kühlregal

Den Blätterteig auf einem Backpapier ausrollen und die Tofu-Masse mittig auf dem Teig in Form einer Rolle verteilen. 

8

Den Blätterteig um die Masse schlagen und gut verschließen. Wir empfehlen die Rolle mit der verklebten Seite nach unten auf das Backpapier zu legen.

9

Für eine schöne goldbraune Farbe des Tofubratens, den Braten mit Berief Bio Soja Kochcreme einpinseln.

10

Den Tofubraten für ca. 1 Stunde im Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 °C Umluft backen.

11

3 EL Olivenöl
0,5 TL Pul Biber (Scharfe Paprikaflocken) oder Chili
1 Prise brauner Zucker
Salz
Pfeffer

Das Olivenöl mit dem Pul Biber, dem braunen Zucker, Salz und Pfeffer zu einer Marinade vermischen.

12

1 Bund Möhren 

Das Möhrengrün beschneiden und die gewaschenen Möhren in der Marinade marinieren. 

13

Die Möhren auf ein Backblech verteilen und zum Tofubraten für ca. 30-40 Minuten in den Ofen schieben.

14

1 Möhre 
1 Stange Staudensellerie
1 Schalotte

Für die Sauce - Möhre, Schalotte und Staudensellerie klein würfeln und für ca. 5-8 Minuten in einem kleinen Topf anbraten. 

15

2 EL dunkle Sojasauce
150 ml  Trockener Rotwein
600 ml Gemüsebrühe

Mit Rotwein und Sojasauce ablöschen und für 10-12 Minuten bei starker Hintze einkochen lassen.

16

250 g Grüne Bohnen

In der Zwischenzeit die Bohnen waschen und für ca. 8 Minuten im Salzwasser kochen. Die gekochten Bohnen mit kaltem Wasser abschrecken.

17

20 g kalte Margarine
1 Prise brauner Zucker
Salz
Pfeffer

Die Sauce vom Herd nehmen und die kalte Margarine unter starkem Rühren untermischen. Anschließend die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

18

Kurz vor dem Servieren die Böhnchen in der Pfanne mit Butter kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. 

EMailPinterestWhatsApp
Eure Tipps:

Bisher keine Tipps eingereicht

Tipp abgeben