deutsch DE
Facebook Instagram Pinterest
Blätter
Shop Berief-Blatt
Facebook Instagram Pinterest LinkedIn
deutsch DE
News Kopfbild

Neues aus Beckum

Berief Food: Mit nachhaltigem Messestand bei der Anuga 2021

Mehr Fläche, neues Konzept – starker Auftritt bei der weltgrößten Lebensmittelmesse

Beckum, den 05.10. 2021 – Das Familienunternehmen aus dem Münsterland wächst ungebremst weiter: Was für den Umsatz und die Zahl der Mitarbeiter gilt (mittlerweile 350!), zeigt sich auch auf der Anuga 2021, der weltgrößten Lebensmittelmesse in Köln vom 9. bis 13. Oktober. Dort wird Berief Food die Fläche seines Messestands von 27 auf 81 Quadratmeter glatt verdreifachen – und zudem auf ein völlig neues Konzept setzen. Für Berief ist der Auftritt die erste Live-Präsenz seit Ausbruch der Pandemie. Die Anuga findet 2021 unter hohen Coronaauflagen erstmals wieder statt.

Der Berief-Stand zeichnet sich durch viele neue Merkmale und Möglichkeiten aus, die in der messefreien Zeit entwickelt wurden. Passend zur Unternehmensphilosophie achten die Spezialisten für pflanzliche Ernährung auch hier selbstverständlich auf Nachhaltigkeit. So wurde auch bestehendes und bereits eingesetztes Material von der Beckumer Stuckmann GmbH, dem langjährigen Messebauer von Berief, für den neuen Stand genutzt; die Wiederverwendbarkeit war Grundlage aller Planungen. Und das Design des Messestands signalisiert deutlich, wofür Berief steht: Natürlichkeit, Bio und Regionalität – pflanzliche Bio-Produkte aus dem Münsterland eben!

Darüber hinaus zeichnet sich der Stand durch vier verschiedene Bereiche aus, in die dieser aufgeteilt wurde. Da ist zum einen der Bereich für die Neuheiten: Dort werden der „Berief Bio Hanf Drink“ und weitere Berief Neuheiten präsentiert.

In einem zweiten Bereich wird die Entwicklung des Familienunternehmens Berief Food über 36 Jahre erlebbar gemacht – vom Tofu-Pionier zu einem der führenden Produzenten und Anbieter für pflanzliche Ernährung in Deutschland.

Im dritten Bereich finden Besucher die sechs besten Berief-Drinks. Um hier Papiermaterial zu reduzieren, werden sämtliche Produktinformationen übrigens über QR-Codes abrufbar gemacht. 

Und auch einen eigenen Bereich für Nachhaltigkeit und Klimaneutralität gibt es. Hier kommt ein transparentes Display zum Einsatz, dieser lässt Flyer und Infoblätter überflüssig werden.

Wer die leckeren Berief-Produkte selbst einmal schmecken möchte, dem sei ein kleiner Abstecher in die an die Berief-Theke ans Herz gelegt. Dort gibt es dampfenden Kaffee mit „Bio Hafer Barista Drink“ sowie weitere Bio-Drinks auf Soja-, Hanf-, Mandel- oder Cashew-Basis. Die Bio-Ghurts können in Form von Smoothies verkostet werden. Nur gekocht wird Corona bedingt nicht.

Im Rahmen der Anuga@home wird Berief übrigens auch Online auftreten. Alle, die die Messe nicht besuchen können, haben so die Möglichkeit, mit Berief in Kontakt zu treten, um mehr über Unternehmen und Produkte zu erfahren. Auch der Vertrieb wird mit an Bord sein und als Ansprechpartner zu Verfügung stehen.

Interessant für alle, die sich überlegen, Berief-Produkte in die Regale zu nehmen oder dies bereits getan haben: Das Familienunternehmen setzt aktuell bis Ende des Jahres erstmals in seiner Geschichte auf TV-Werbung und sponsert attraktive ZDF-Sendungen wie das „Morgenmagazin“ und auch den Quotenhit „Der Bergdoktor“. Insgesamt kommen 534 Opener und Closer zum Einsatz mit mehr als 500 Millionen Brutto-Kontakten. Das wird der ohnehin enorm hohen Nachfrage nach Berief-Produkten zusätzlich Schub verleihen.

„Wir haben uns sehr sorgfältig auf unseren Auftritt im Rahmen der Anuga vorbereitet und einen Stand geschaffen, der unserem Unternehmen entspricht und auch den Werten, für die wir stehen“, sagt Bernd Eßer, Geschäftsführer von Berief. „Und unser TV-Engagement beim ZDF stellt einen Meilenstein in der Entwicklung von Berief dar. Und es werden noch viele weitere folgen.“

Über Berief Food

Berief Food beschäftigt heute über 350 Mitarbeiter am Standort Beckum. Dort erfolgt auch die komplette Produktion an pflanzlichen Lebensmitteln. Die Rohstoffe stammen überwiegend aus Deutschland, Österreich und der EU.

Tofu, Drinks, Ghurts und Kochcremes der Marke Berief präsentieren sich im Regal neu und eigenständig im Design. Dabei steht das große, gestempelte B für Berief, Bio und den Standort Beckum. Ein zweistufiges Farbleitsystem signalisiert, welche Rohstoffe enthalten sind, und die Geschmacksrichtung.

Die Geschäftsführung von Berief Food teilen sich Marcus Berief und Bernd Eßer.

Pressebild Anuga
Newsletter
Abonniere unseren Newsletter
Erhalte regelmäßige E-Mail Updates zu unseren Produkten und Angeboten.