deutsch DE
Facebook Instagram Pinterest
Blätter
Shop Berief-Blatt
Facebook Instagram Pinterest LinkedIn
deutsch DE

Grünkohl Reis Bowl mit olden Baked Tofu

Zutaten

Portionen

Für den Baked Tofu:

175 g Berief Bio Tofu Natur

10 ml Berief Bio Soja Drink Natur 

4 EL Pankomehl (alternativ Paniermehl)

1 - 2 TL Kurkuma 

2 Prisen Kreuzkümmel (gemahlen)

1 Prise Rohrohrzucker

1 Prise Pfeffer

Salz 

 

Für den Reis:

200 g Natur oder Basmati Reis (gekocht)

2 TL Kerbel (gerebelt) 

1 TL schwarzen Sesam

Salz und Chiliflocken (nach Belieben)

 

Für den Dip:

100 g Berief Bio Sojaghurt Natur

10 ml Wasser 

0,5 - 1 TL Paprikapulver (edelsüß)

0,25 TL Knoblauchpulver

0,5 TL Agavendicksaft 

2 EL Minzpesto oder 1 Handvoll frische Minze (gehackt) und 1 Spritzer Zitronensaft

1 Prise Cayenne Pfeffer (optional)

 

Ebenso:

4 Handvoll Grünkohl (frisch)

4 Handvoll Spinat oder Babyspinat (frisch)

4 Möhren (zum Beispiel spiralisiert)

4 EL gehackte Erdnüsse (gesalzen und geröstet)

Sprossen (frisch, nach BeliebenI)

 

 

 

 

hier geht’s zu den Produkten

Zubereitung

1

175 g Berief Bio Tofu Natur

Für den Baked Tofu:
Den Bio Tofu Natur gut ausdrücken, damit die enthaltende Flüssigkeit austritt. Am besten beide Tofublöcke zwischen zwei Geschirrtücher legen und mit einem Schneidbrett oder ähnlichem beschweren und leicht drücken. 

2

10 ml Berief Bio Soja Drink Natur
4 EL Pankomehl (alternativ Paniermehl)
1 - 2 TL Kurkuma
2 Prisen Kreuzkümmel (gemahlen)
1 Prise Rohrohrzucker
1 Prise Pfeffer
Salz 

Den Bio Soja Drink Natur und das Pankomehl jeweils in eine Schale geben und Salz, Pfeffer, Zucker und Kurkuma auf beide Schalen aufteilen. Zusätzlich unter das Pankomehl den Kreuzkümmel mischen. 

3

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

4

Den Tofu in ca. 1x1 cm große Würfel schneiden und nacheinander zuerst im Soja Drink und dann im Pankomehl wenden. Alles auf einem mit Backpapier oder Dauerbackmatte belegtem Backblech verteilen.

5

Den Tofu auf mittlerer Schiene für ca. 20 - 25 Minuten goldbraun backen. 

6

100 g Berief Bio Sojaghurt Natur
10 ml Wasser
0,5 - 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
0,25 TL Knoblauchpulver
0,5 TL Agavendicksaft
2 EL Minzpesto oder 1 Handvoll frische Minze (gehackt) und 1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise Cayenne Pfeffer (optional)

In der Zwischenzeit:
Für den Sojaghurt-Dip alle Zutaten gut vermischen und für mindestens 20 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.

7

200 g Natur oder Basmati Reis (gekocht)
2 TL Kerbel (gerebelt)
1 TL schwarzen Sesam
Salz und Chiliflocken (nach Belieben)

Den Reis nach Verpackungsangaben kochen, abbrausen und mit den Zutaten gut vermengen. Auch den Reis kurz ziehen lassen.

8

4 Möhren (zum Beispiel spiralisiert)

Möhren schälen und entweder mit dem Sparschäler zu dünnen Scheiben schneiden oder mit einem Gemüsenudel-Schneider Möhrenspagetti herstellen.

9

4 Handvoll Grünkohl (frisch)
4 Handvoll Spinat oder Babyspinat (frisch)

Grünkohl und Spinat waschen, schleudern und zerkleinern.

10

Sprossen (frisch, nach BeliebenI)
4 EL gehackte Erdnüsse (gesalzen und geröstet)

Alle Zutaten auf vier Teller verteilen, die Tofuwürfel obenauf toppen und mit dem Dip, den Sprossen sowie den Erdnüssen garnieren. 

Newsletter
Abonniere unseren Newsletter
Erhalte regelmäßige E-Mail Updates zu unseren Produkten und Angeboten.